Integrierte Leitstelle Ingolstadt (ILS)

Landkreis Eichstätt, Neuburg-Schrobenhausen, Pfaffenhofen
und die Kreisfreie Stadt Ingolstadt

Stellenausschreibung Stellvertretender Geschäftsführer ZRF Region Ingolstadt (m/w/d)


Logo ILS Region Ingolstadt

 

 Der Zweckverband für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung ist verantwortlich für die ausreichende rettungsdienstliche Versorgungsstruktur in der Region und betreibt die Integrierte Leitstelle - Notruf 112 - .

 

Wir beabsichtigen folgende Position baldmöglichst zu besetzen:

Stellvertretender Geschäftsführer (w,m,d)

 

Die Schwerpunkte Ihrer Aufgaben werden in den folgenden wesentlichen Bereichen liegen:

  • Strategische, konzeptionelle, organisatorische und personelle Steuerung und Entwicklung des Zweckverbandes
  • Gestaltung der administrativen Organisation der Integrierten Leitstelle
  • Personalverantwortung
  • Mitwirkung bei Entgeltverhandlungen und bei der Erstellung von Verträgen
  • Sicherstellung der Notfall-, Luft-, Wasser-, Berg- und Höhlenrettung sowie des Krankentransports und der Überwachung der Versorgungsstruktur
  • Gewährleistung des Notarztdienstes mit der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns
  • Planung, Budgetverantwortung für den Verwaltungs- und Vermögenshaushalt
  • Aktive Zusammenarbeit mit allen Leistungserbringern der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr
  • Mitarbeit und Steuerung in fachbezogenen Projekt- und Arbeitsgruppen
  • Koordinierung Öffentlichkeitsarbeit, Beschwerdemanagement, Datenschutz und IT-Sicherheit
  • Verwaltung der Liegenschaften und der technischen Einrichtungen
  • Vertretung des Geschäftsführers

 

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium im Bereich der Verwaltung, der Betriebswirtschaft, der Feuerwehr bzw. des Rettungswesens oder vergleichbare Qualifikation mit entsprechender Berufserfahrung
  • Ausgeprägte Führungs- und Managementqualitäten im Sinne der Grundsätze für Führung und Zusammenarbeit
  • Soziale Kompetenz (Teamarbeit, Problem- und Konfliktlösung, Menschenführung, ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit)
  • Methodische Kompetenz (Koordinierungs-, Steuerungs- und Organisationsfähigkeit, Leitung und Moderation von Projekten und Besprechungen, analytisches Denken)
  • Persönliche Eigenschaften (Eigeninitiative, Kreativität, Überzeugungskraft, Gestaltungswille, Verhandlungsgeschick, Durchsetzungsvermögen und Stressresistenz)
  • Erfahrungen auf dem Gebiet der Kommunalen Haushaltswirtschaft, der Leitstellen (Feuerwehr und Rettungsdienst)
  • Sicherer Umgang mit MS-Office Anwendungen

 

 

Falls Sie Interesse an einer verantwortungsvollen und vielseitigen Tätigkeit in Ingolstadt (mit Wohnsitz in der Region) zeigen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung (schriftlich oder per @Mail)  bis spätestens 2.November 2021.

Wir bieten ein unbefristetes Arbeitsverhältnis in Vollzeit mit 39 oder 40 Wochenarbeitsstunden.

Die Bezahlung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst bzw. nach den beamtenrechtlichen Vorschriften. Aufstiegschancen sind gegeben.

 

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie an den

Zweckverband für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung

Region Ingolstadt, Auf der Schanz 30, 85049 Ingolstadt

oder info@zrf-ingolstadt.de

 

Für Auskünfte steht Ihnen die Geschäftsführung unter Telefon 0841 – 14 254 200 gerne zur Verfügung.